2-facher Grammy Preisträger Alan Broadbent Jazz Trio Konzert im Steinway-Haus München

Alan Broadbent, Jazz Pianist, 2-facher Grammy Preisträger, Arrangeur, Dirigent und Komponist, wurde 1947 in Neuseeland geboren, und ist seit langem eine treibende Kraft hinter den Kulissen des Jazz. Arrangements für Sir Paul McCartney oder Natalie Cole, die Begleitung von Irene Kral auf einigen der schönsten Vocal Alben, Dirigieren für Diana Krall oder Klavierbegleitung für das Charlie Haden Quartet West sind Höhepunkte seines Schaffens. Er wirkt aber nicht nur im Hintergrund, dies beweisen seine vierzehn unter eigenem Namen aufgenommenen CD‘s. Vier seiner Aufnahmen erhielten Grammy-Nominierungen: für „Best Improvised Jazz Solo“ in den Jahren 2010 (nominiert neben Keith Jarrett, Herbie Hancock, Wynton Marsalis und Hank Jones), 2006 und 2005 sowie für „Best Composition“ im Jahr 1997. Die Los Angeles Times bezeichnet Alan als einen der „größten lebenden Jazz Pianisten“. Alan’s neue CD „Heart to Heart“ hat gerade in der November Ausgabe 2013 von DownBeat die sehr selten vergebene Höchstwertung von 5 Sternen erhalten. Gemäß dem französischen Magazin “JAZZMAN” hat Alan Broadbent mit seinem Solo Jazz Piano Auftritt auf dem St. Emilion Jazz Festival das beste Konzert des Jahres 2012 in ganz Frankreich gegeben. Das Trio für den Auftritt in München wird vervollständigt durch Phil Steen am Bass und Kai Bussenius an den Drums. Eine exzellente Begleitung, waren die beiden doch im letzten Jahr in New York mit ihrem Trio von der Jazz Journalists Association für „Jazz Video of the Year“ nominiert.

  • „5* ..a master like Alan Broadbent“ - DownBeat
  • “Alan Broadbent … is one of the most original improvisers in the world of jazz.” - Charlie Haden

Steinway-Haus München
Landsberger Straße 336
www.steinway-muenchen.de

Eintritt: AK 25,- Euro
Ticketreservierung an office@janmatthies.com