Main.20111104 History

Hide minor edits - Show changes to output

September 25, 2011, at 02:00 PM by 91.114.240.209 -
Added lines 1-46:
Ismael Reinhardt mit dem Michael Santifaller Ensemble feat Dani Klein, Neue Fasanerie (Hot Club Revival)

Neue Fasanerie, Hartmannshofer Str. 20, München
\\
Beginn 20:00
\\
Eintritt € 15,-
\\
Reservierungen unter tickets@michaelsantifaller.de

Videos, Fotos und Information zu Musik und Musikern unter http://www.ismael-reinhardt.com und http://www.michaelsantifaller.de

Ismael Reinhardt, eine zeitgenössische internationale Musiker-Größe aus der legendären Familie, die durch Django Reinhardt Weltruhm erlangte, gastiert am 4. November, gemeinsam mit dem herausragenden Gypsy Swing Ensemble um Michael Santifaller und der hinreißenden Münchner Sängerin Dani Klein, in München. Der Freiburger Gitarrist Ismael Reinhardt hat CDs mit Bireli Lagrene, Titi Winterstein und anderen weltbekannten Gypsy-Größen aufgenommen und ist ein veritables Mitglied des Reinhardt-Clans.

Das Michael Santifaller Ensemble erfüllte sich bereits anläßlich des letztjährigen 100. Geburtstags des Jazzgitarristen Django Reinhardt den lang gehegten Traum: den unverwechselbaren Sound des legendären Quintette du Hot Club de France mit Django und dem Violinisten Stéphane Grappelli – dem ersten Jazz-Ensemble ausschließlich mit Saiteninstrumenten - wieder aufleben zu lassen. In ausverkauften Konzerten in München und Burghausen setzten sie ihre Vision in die Tat um.

Ismael Reinhardt (Gitarre)
\\
Der Name weckt bereits die richtigen Assoziationen: Tatsächlich kommt Ismael Reinhardt aus einer Familie, die schon viele bekannte Musiker hervorgebracht hat – wie den zur Legende gewordenen Django Reinhardt. Bereits im zarten Alter von 6 Jahren spielte er Geige und Gitarre und hat in Gottesdiensten mit seinem Bruder Bamby musiziert. Seine Karriere begann mit 12 Jahren, als er zu seinem ersten Jazz Festival eingeladen wurde. Schnell erweiterte er sein Können und lernte neben weiteren Instrumenten auch das Singen.
Egal, in welchem internationalen Rahmen der Multiinstrumentalist auch auftritt, er begeistert sein Publikum. Auch Musikerkollegen wie Bireli Lagrene, Stochelo Rosenberg und viele andere schätzen Ismael als Gitarristen, Geiger, Sänger und Komponisten.
\\
Ismael Reinhardt tritt in verschiedenen Besetzungen auf: Ob Trio, Quartett oder Orchester, er hat seinen eigenen, unverkennbaren Stil gefunden. Mit bekannten Songs aus dem Jazz- und Swingbereich und dem funkigen Touch seiner eigenkomponierten Stücke zieht er das Publikum in seinen Bann. Er nimmt es mit, auf eine unvergessliche Reise durch seine vielfältige Klangwelt.
\\
Einflüsse von Stefan Grapellis Violinenstil, von der Gitarrenarbeit von George Benson, von den Gesangskünsten von Frank Sinatra, Ismael Reinhardt vereint viele Einflüsse zu seinem ganz besonderen, eigenen Stil. Seine außerordentliche Vielseitigkeit und seine Eigenart, immer für eine Überraschung gut zu sein, bescherte ihm rasch eine große Fangemeinde.
\\
Neben seiner Musik beschäftigt sich Ismael, der in einer christlichen Familie aufgewachsen ist, mit seinem Glauben an Gott und der Bibel, nimmt an Gottesdiensten teil und leistet auch ehrenamtliche, soziale Dienste. Außerdem malt Ismael gerne und liebt Tiere, fremde Kulturen und ganz besonderes seine beiden Töchter.

Dani Klein (Gesang)
\\
Dani ist eine seit Jahren in der Münchner Szene bekannte Jazzsängerin und arbeitet erfolgreich mit zahlreichen Bands unterschiedlichster Stilrichtungen zusammen. Sie begleitet das Michael Santifaller Ensemble seit Anfang 2010 bei Auftritten mit ihrer unnachahmlichen, kräftigen Stimme. Vor ihrem Gesangsstart kam sie über die Violine zur Musik, mit der sie seit ihrem 6. Lebensjahr am Richard Strauss Konservatorium und im Jugend-Symphonie Orchester spielte.

Michael Santifaller (Gitarre)
\\
Sein Interesse an Django Reinhardt und Stephane Grappelli entdeckte er schon seiner Jugend. Bevor Michael aber vor einigen Jahren den Swing Manouche zu seiner Leidenschaft erklärte, war er Gitarrist in verschiedenen Tanzorchestern und Funk-Rock-Bands, u.a. der Münchner Kultband Zauberberg.

Matthias Lichtenthaler (Violine)
\\
Matthias ist ein ausgebildeter Konzertgeiger und hat früh seine Liebe zum Jazz und speziell zum Gypsy Swing entdeckt. Er verstärkt das Michael Santifaller Ensemble zum Quartett seit 2009.

Axel Schuch (Gitarre)
\\
Axel bringt als Mitglied der Rhythmusgruppe den Drive und trägt die Solisten. Er spielte bereits im Peter Starkmann Quintett und beim Mystery Hot Club und ist seit 25 Jahren auch mit der Rockabilly Band CADCATZ weltweit auf Tour.

Peter Seybold (Kontrabass)
\\
Peter hat umfangreiche Bühnenerfahrung in Jazz Big Bands und als Profimusiker in Rock’n Roll-Ensembles, u.a. dem Rigan Clan.